Während des Studiums bekamen wir die Aufgabe ein fiktives Magazin zu gestalten. Der Titel war dabei vorgegeben und das Thema konnte frei gewählt werden. Ich bekam den Titel "REVIER" und entschied mich dafür, ein Magazin über kriminelle Organisationen zu gestalten. Die erste Ausgabe beschäftigte sich mit Motorcycle Clubs. 
Back to Top